Wie soll man die Hochzeitsanzeige übergeben

Wie soll man die Hochzeitsanzeige übergeben


Wie soll man die Hochzeitsanzeige übergeben – Formen der Einladung der Gäste

„Wir teilen der ganzen Welt einen schönen Satz mit: Wir werden heiraten.“
Wenn Sie also wissen, dass Sie heiraten werden und hauptsächlich wann Sie heiraten werden, kommt die Zeit, die Hochzeitsgäste einzuladen, und zwar in der Weise, dass Sie ihnen die Hochzeitsanzeige übergeben, damit sie sich darauf einrichten und diesen Tag nur für Sie allein reservieren können. Denken Sie daran, dass die Gäste mit ausreichendem zeitlichen Vorlauf einzuladen sind, optimal ist es, die Leute 3 bis 4 Wochen vor der Hochzeit einzuladen. Laden Sie Jemanden eine Woche vor der Hochzeit ein, müssen Sie sich nicht wundern, dass derjenige aus verschiedenen anderen Gründen an Ihrem großen Tag nicht teilnehmen kann.

Wie soll man die Hochzeitsanzeige übergeben

Die Tatsache, dass Sie sich entschieden haben zu heiraten, können Sie der Familie, Freunden und Bekannten auf unterschiedliche Weise mitteilen:

- Über das Internet, was sicher eine billigere Form ist, aber sie ist nicht persönlich. Die Leute freuen sich eher über eine greifbare Anzeige, die sie sich auch zur Erinnerung aufbewahren können.
- Die andere Einladungsweise zur Hochzeit ist die persönliche Einladung, was eine sehr liebe und herzliche Bezeigung und Äußerung dessen ist, dass Ihnen daran liegt, dass derjenige an Ihrer Hochzeit teilnimmt. Die eingeladenen Gäste sollten bis zu einem bestimmten Termin ihre Teilnahme bestätigen, damit Sie auch die genaue Anzahl der Hochzeitsgäste wissen.

Auf der Hochzeitsanzeige sollten angeführt sein:

- die Namen des Brautpaars
- Datum, Ort und Zeit der Hochzeit
- der Ort der Hochzeitsfeier
- die Adressen des Brautpaars, damit Jemand, der Glückwünsche schicken möchte, auch weiß wohin.
- Zitate, kleine Gedichte, ein Bild des Brautpaars – aber das liegt in der eigenen Fantasie jedes Einzelnen.

Die Hochzeitsanzeige wird gewöhnlich durch ein Kärtchen mit der Einladung zum Hochzeitstisch ergänzt, selbstverständlich nur bei denen, die Sie auch bei der Hochzeitsfeier haben möchten. Eventuell kann man einige Eingeladene – ob nun Kollegen oder Freunde zur Feier und Unterhaltung erst für die Abendstunden einladen.

Wie soll man die Hochzeitsanzeige übergeben

Auf jeden Fall ist es Ihre Hochzeit, Ihre Hochzeitsanzeige, also entwerfen Sie sie so, dass sie nicht nur Sie, sondern auch Ihre eingeladenen Gäste erfreut und die Freude auf Ihren Hochzeitstag sie anlockt.

Zurück


Copyright © 2008 - 2018 Pamas. Alle Rechte vorbehalten.